Kochen nach Jahreszeiten

Wir sind es schon viel zu lange gewohnt, alles zu jeder Jahreszeit zu bekommen. Die Erdbeeren im Dezember, die Kischen im Januar, den Spargel im Februar und die neuen Kartoffeln aus Ägypten im April. Meiner Meinung nach hat dies nichts mit Genuss zu tun. Es kommt in erster Linie auf die Qualität der Produkte an, und keiner muss auf irgend etwas verzichten. Sondern mit Fantasie, Kreativität und Leidenschaft lassen sich ganzjährig abwechslungsreiche Gerichte zubereiten. Ein wichtiger Schritt, um sich von heimischen Produkten zu ernähren, ist sich einen Überblick über das saisonale Angebot zu verschaffen. Alle Lebensmittel der Saison sind natürlich gereift und enthalten nachweislich mehr Inhaltstsoffe und Aromen. 

 Vorteile von saisonalen Produkten:

  • kürzere Transportwege und damit geringere Umweltbelastung (Klima- und Energieschonend)
  • besserer Geschmack, da reif geerntet und die Aromastoffe sich vollständig ausbilden können
  • günstiger
  • bei Bioware geringere Nitratwerte (Freilandanbau)
  • Unterstützung regionaler Anbieter (Erhalt regionaler Abeitsplätze)
  • Erhaltung der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft
  • mehr bioaktive Substanzen
  • die Nähe zum Erzeuger gibt uns Vertrauen in die Lebensmittelqualität und -sicherheit

 Mit einem abwechslungsreichen saisonalen Speiseplan ist es nie langweilig auf Ihrem Teller! 

 Haben Sie Fragen, dann mailen Sie mir info@seling-stoll.de

Viel Spaß beim Nachkochen!!


Site Map | Printable View | © 2008 - 2017 Ernährungsberatung Bremen

Powered by mojoPortal | HTML 5 | CSS | powered by www.stoll-is.de