Tipps zum Genießen

Mit allen Sinnen genießen

Genießen heißt sich wahrnehmen - das braucht Zeit und Aufmerksamkeit

Vielleicht kennen Sie das? Nach einem stressigen arbeitsreichen Tag laufen Sie mit knurrendem Magen durch Ihren Supermarkt, um noch ganz schnell etwas zu Essen zu kaufen? Sicher kaufen Sie zu viele Dinge ein, die Sie gar nicht alle essen können. Was brauchen Sie wirklich? Auch bei Hektik im Alltag - versuchen Sie kurz inne zu halten und überlegen Sie, welche Bedürfnisse haben Sie? Nehmen Sie sich die Zeit.

  • Essen Sie immer im Sitzen.
    Versuchen sie mindestens 20 Minuten lang Ihr Essen zu genießen und essen Sie langsam.
  • Genuss geht nicht nebenbei.
    Genussvolles Essen und gleichzeitig Zeitunglesen oder Fernsehen schließen sich aus.
  • Weniger ist mehr.
    Überangebot an Speisen vermeiden z.B. einen Riegel Schokolade statt einer ganzen Tafel.
  • Genuss braucht Zeit.
    Schaffen Sie sich einen Freiraum, Ihre Zeit, in der Sie genießen können.
  • Nur wenn Sie wissen, was Ihnen bekommt und was Sie mögen,
    können Sie gezielter auswählen und lustvoller genießen.
  • Wer naschen möchte, sollte es ohne schlechtes Gewissen tun.
    Bewusstes Genießen macht zufriedener als wahlloses Nebenher-Naschen und hilft Ihnen, mit kleineren Mengen auszukommen.

Es gilt also angenehme und schöne Dinge im Ernährungsalltag wieder zu entdecken. Duftende Kräuter, süße cremige Desserts, frische Brötchen, kühl schmelzendes Eis, knuspriges Crossaint, knackiger Salat...

Genießen ist ein sinnliches Verhalten, bei dem wir uns auf ein lustvolles Erlebnis einlassen...

Ein genussvolles Erlebnis kann ein schöner Spaziergang sein, ein gutes Buch, ein Kinobesuch mit Freunden ... Wann haben Sie zuletzt warmen Sand durch Ihre Finger rieseln lassen? Mögen Sie den Duft von frisch gemähtem Gras im Sommer? Unser Alltag bietet ganz viele Möglichkeiten für sinnliche Erlebnisse. Auch die Ernährung ist dafür gut geeignet. Hierbei ist aber auch eine gewisse Zurückhaltung empfehlenswert, denn wenn wir jeden Tag unsere Lieblingsspeise essen würden, wäre das ziemlich langweilig mit der Zeit. Weihnachtskekse und den Duft von Zimt und anderen weihnachtlichen Gewürzen genießen wir ja auch nur in der Adventszeit und nicht das ganze Jahr über. 

'Genuss ist eine Frage der Phantasie' (M. Ronner)

Ich wünsche Ihnen viel Zeit zum Genießen und bei der Entfaltung Ihrer Phantasie. Ich unterstütze Sie gerne bei Ihrem Genusstraining!

 

Site Map | Printable View | © 2008 - 2017 Ernährungsberatung Bremen

Powered by mojoPortal | HTML 5 | CSS | powered by www.stoll-is.de